Startseite / Home
Tankreinigung / Leistungen
Kunststofftankreinigung
Sanierung / Produkte
GFK - Beschichtungen
Demontagen / Neuanlagen
Rückbau / Industrie
Bitumentankreinigung
Instandsetzungen
Fachbetriebsnachweis
 Feedback
Impressum / Job´s
Kooperationspartner
Kundenbewertungen
Einträge


Heizöl kann stets Wasser enthalten. Durch Temperaturschwankungen bilden sich an den Tankwänden ebenfalls Schwitz - oder Kondenswasser.

Infolge des gegenüber Heizöl größeren spezifischen Gewichtes sammelt es sich auf dem Tankboden. Mineralien und chemische Verbindungen, die sich im Heizöl befinden, setzen sich ebenfalls auf die Behältersohle ab.

So bildet sich im Laufe der Zeit ein aggressiver Sumpf, der den Tankboden allmählich zerfrisst. Die Folgen sind ein ungeschützter, durch Lochfraß zerstörter Tankboden. ( Bild1. )

Bild 1.


Lassen sie es nicht soweit kommen, schützen sie Ihren Tank durch eine Glasfaserverstärkte Polyester - Beschichtung.

Die GFK Beschichtungen

GFK Beschichtungen können in Kellertanks, Batterietanks und Erdtanks aus Stahl eingebaut werden, die Lochfrass in der Tankwandung haben. GFK Beschichtungen werden als Bodenbeschichtung im unteren Drittel, als Halbbeschichtung bis zur Hälfte und als Vollbeschichtung bis zur Tankdecke eingebracht. Auf GFK Beschichtungen wird eine Garantie bis zu 25 Jahren gewährt.

Durch den Einbau der GFK - Beschichtung ist Ihr Stahltank geschützt. Die Korrosionsbeständige GFK - Beschichtung verhindert die gefährliche Innenkorrosion und garantiert dem Tankbesitzer den Erhalt seiner Tankanlage.

1. Der normalen Tankreinigung folgt eine mechanische Bearbeitung der Randhaftzohnen und gleichzeitiger Entfernung der alten Farbe.


2. Es folgt eine chemische Reinigung aller zu beschichtenden Flächen.


3. Trockenlegen der Tankinnenwandung und des Bodens.


4. Entfernen von Ölrückständen und Fetten mit acetonhaltigen Lösungsmitteln.


5. Schleifen der zu beschichteden Fläche.


6. Auftragen von Haftvermittler.


7. Auftragen von flüssigem Polyester, in dem (in einem Handlaminarverfahren) ) Glasfasermatten eingebracht werden.


8. Flüssiges Polyester wird mit einem Fellroller auf die vorgesehene Fläche verteilt. Auf die noch nasse Fläche wird eine Glasfasermatte einlaminiert. Hierzu verwenden wir eine 450g leichte Matte,die doppellagig am Boden und einlagig an den Seitenwänden aufgetragen wird.


9. Aushärten der Beschichtung. Nach dem Aufbringen der mit Glasfasermatten verstärkten Polyesterauskleidung wird diese bis zur begehbaren Härtung thermisch behandelt.Fertig - stellung einer GFK - Bodenwanne.


10. GFK - Bodenwannen - Beschichtung (Höhe der Seitenwände entsprechen 50 cm).



Batterietanks 3 x 2000 Liter

Öfnen der Tanks.

Reinigen und entfernen des alten Ölschlammes.


 

Lochfrass

Aufbringen einer GFK Beschichtung.





Schließen der Tanks mit Dichtungen und Deckeln.